Gleichstrommotoren
M61-H

Gleichstrommotoren durchmesser 61 mit hallsensor m61-h

M61-H

Anlaufdrehmoment von 2,95Nm bis 1,05Nm

Die M61-H Motoren sind Elektromotoren mit Funkentstörung ausgerüstet und mit Platine mit einem oder zwei Hall-Sensoren ausgestattet. Der Hall-Sensor liefert ein Signal, das die Anzahl der Motorumdrehungen zählen lässt. Mit zwei Hall-Sensoren ist ebenfalls möglich, die Drehrichtung des Elektromotors zu bestimmen.

Dank der Funkentstörung, die gewöhnlich aus einer LC-Platine besteht, können die Elektromotoren nach den Bestimmungen der EMV-Richtlinien getestet werden.

Im technischen Datenblatt können Sie die Motorwelle und die Platine mit einem oder zwei Hall-Sensoren wählen und eine spezielle Verkabelung erfordern. Es sollte im Formblatt ausdrücklich darauf hingewiesen werden.

In der Tabelle "Elektrische Daten" wird den Betriebsspannungsbereich von den Motoren M61-H angegeben und werden dann auch die Leistungen für die am häufigsten verwendeten Spannungen, 12V und 24V aufgelistet.

Die interaktive Kennlinie erlaubt die Wahl der erforderlichen Leistungen durch Auswahl der Versorgungsspannung und der Leerlaufdrehzahl.

Anwendungen

Die M61-H Elektromotoren werden in Linearantrieben und in verschiedenen Antrieben verwendet.

elektrische Daten

12 V 24 V
Standard Nennspannung 12 V 24 V
Leerlaufdrehzahl
N0 [Rpm]
7000÷2500 7000÷2500
Leerlaufstrom
I0 [A]
2,30÷0,80 2,30÷0,80
Nenndrehzahl
Nn [Rpm]
6848÷2349 6848÷2349
Nenndrehmoment
Mn [Nm]
0,06 0,06
Nennstrom
In [A]
5,90÷2,10 2,95÷1,05
Nennleistung
Pn [W]
45,90÷15,70 37,80÷12,20
Abgebremstes Drehmoment
Ms [Nm]
2,95÷1,05 2,95÷1,05
Anlaufstrom
Is [A]
171÷22 85,50÷11
Max. Leistung
Pmax [W]
542÷69 542÷69
max Wirkungsgrad
ηmax [%]
84÷69 84÷69

mechanische Daten

Betriebsart Depending on application
Gewicht 0,95

Technische Zeichnung

Gleichstrommotoren durchmesser 61 mit hallsensor m61-h

Welle

 Wählen Sie bitte die geeignete Welle für Ihren Motor aus :

Funkentstörung

Das Diagramm vom Hallsensor



Bestimmen Sie Die Kennlinie

Die Kennlinie wird mit einem Diagramm, der in der kartesischen Achsen dargestellt ist, auf Grund die Werte, die eingefügt werden, gebildet; auf diesen Achsen wird das Folgenden dargestellt: Das Drehmoment, in [Nm] (Achse X); die Umlaufsgeschwindigkeit, in [U/min] (Achse y1); die Stromaufnahme, in [A] (Achse y2); der Wirkungsgrad (Achse y3).

Motor Leerlaufdrehzahl:
Versorgungsspannung:







Fordern Sie ein kostenloses Angebot für diesen Motor an

Bitte beachten Sie, dass wir zu Privatpersonen nicht verkaufen und dass wir Ersatzmotoren nicht verkaufen können.