Kundendienst

Es gibt keine bestimmten Maßnahmen zur Wartung der Elvi-Gleichstrommotoren. Die Schmierstoffe die in Bauteilen , wie z.B. Zahnräder, Kugellager und Buchsen, vorhanden sind, können für die gesamte Lebensdauer des Motors widerstehen. Das Lebensdauer des Motors wird in Wirklichkeit nur durch die Dauer der Kohlen (Bürsten) und des Kollektors begrenzt.

Elvi bietet volle Verfügbarkeit durch Analyse-Durchführung, um die Ursache des Problems zu überprüfen: wenn z.B. eine missbräuchlichen Verwendung des Motors passiert ist oder wenn ein Problem an einem der Komponenten aufgetreten ist.